Was verdient ein Pilot? Sie zählen mit ihren Gehältern zu den absoluten Spitzenverdienern, haben aber gleichzeitig einen der anstrengensten Jobs. Abhängig davon, ob Piloten Kurzstrecken oder Langstrecken fliegen, sind sie enorm viel unterwegs und seltener zu Hause als andere Berufsgruppen. Viele Piloten wählen dieses Berufsbild aber auch gezielt nach diesem Faktor, um so möglichst viel von der Welt sehen zu können.

Über den Wolken: Wie viel verdient ein Pilot?

Durchschnittlich erhält ein Pilot in Vollzeitanstellung zwischen 2.566 € und 4.277 € brutto monatlich. Laut Brutto Netto Rechner sind das zwischen 1.784 € und 2.631 € netto.

Somit erzielen Piloten in Österreich ein Brutto-Jahresgehalt von durchschnittlich 36.000 € bis 60.000 €.

Über das ganze Land hinweg variiert diese Summe am stärksten durch das Bundesland und/oder Land, in dem der Pilot angestellt ist und die Fluggesellschaft.

Um die starken Unterschiede innerhalb der österreichischen Bundesländer aufzuzeigen, hier zwei Beispiele:

  • Bei 11 Jahren Berufserfahrung erhält ein Pilot in Vollzeitanstellung im Raum Niederösterreich 88.615,38 € brutto als Jahresgehalt.
  • Unter ähnlichen Voraussetzungen erhält ein Pilot in Vollzeitanstellung bei 15 Jahren Berufserfahrung in Wien rund 180.000 € brutto als Jahresgehalt.

Mit nur vier Jahren Unterschied in der beruflichen Erfahrung zeigt sich hier sehr deutlich, dass dieses nur ein sekundärer Einflussfaktor ist.

Die Aufteilung des 13. und 14. Monatsgehalts

Bei einem Arbeitsverhältnis, das auf 40 Wochenstunden basiert, erhalten Piloten ihre zusätzlichen Gehälter meist auf einem anderen Weg, als es in anderen Berufen der Fall ist.

So wird hin und wieder das Modell der Deutschen Lufthansa übernommen, bei dem Piloten ihr 13. Monatsgehalt aufgeteilt auf die November- und Frühjahrszahlung erhalten, während das Weihnachtsgeld das ganze Jahr über auf zwölf Monate verteilt wird.

Ein weiterer großer Faktor: Die Fluggesellschaft

Neben dem Bundesland wirkt sich auch die Fluggesellschaft stark darauf aus, wie viel ein österreichischer Pilot jährlich verdienen kann:

  • Die AUA (Austrian Airlines) bezahlt zum Einstieg beim Einsatz innerhalb der Regionalflotte 75.000 € brutto, während für Boeing- und Airbusbeschäftigung 89.000 € brutto anberaumt sind. Nach zehn Jahren im Beruf erhöhen sich diese Beträge auf 85.000 € und 99.000 € – ebenfalls brutto.
  • Die Lufthansa (Anstellung in Deutschland) bietet als Grundgehalt rund 136.000 € brutto, während sich diese Summe bei zehn Jahren Berufserfahrung auf 189.000 € brutto beläuft.
  • Eurowings (Anstellung ebenfalls in Deutschland) bezahlt seinen Piloten 78.000 € brutto als Einstiegsgehalt und nach sechsjähriger Berufserfahrung 102.000 € brutto.

Hinzukommen allerdings noch verschiedene Zulagen, denn auch Piloten setzen sich mitunter einer Gefahr aus oder sammeln Überstunden an.

Co-Piloten erhalten meist weniger Gehalt. So hat die Lufthansa zum Beispiel bekanntgegeben, dass Piloten der eigenen Billigflugschiene beim Einstieg 78.000 € brutto jährlich erhalten, während für die Co-Piloten ein Bruttojahresgehalt in Höhe von nur 44.000 € vorgesehen ist.

Übrigens: Hier geht es zu den Gehältern des österreichischen Bundeskanzlers, des Bundespräsidenten,der Bürgermeister, Polizisten, Lehrer, Ärzte und Kindergärtnerinnen.