Am 8. Oktober war der sogenannte Equal Pay Day – also der „Tag für gleichgestellte Verdienste/Löhne“. Jedes Jahr flamt hier die  gerechtfertigte Diskussion, warum Frauen weniger verdienen als Männer, wieder besonders stark auf.

Es wird langsam besser – Frauen verdienen mehr

Schaut man sich die Zahlen des Nettoverdienstes der österreichischen unselbstständig Erwerbstätigen der letzten Jahre bei Statistik Austria an, so zeigt sich ein leichter Trend zur Gleichberechtigung.

JahrGehalt FrauenGehalt Männer
1999 €        12.250,00 €        19.481,00
2011 €        15.932,00 €        24.016,00
Steigerung30,06%23,28%

Vergleicht man diese Steigerungen nun mit der österreichischen Inflationsrate, welche sich von 1999 bis 2011 auf etwa 25% kumuliert hat, so verdienten statistisch gesehen die Frauen 2011 um ca. 4-5% mehr als 1999 und die Männer im selben Zeitraum um etwa 1-2% weniger. D.h. sehr sehr langsam gleicht sich diese Ungleichheit aus. Sehr sehr langsam…

Weiterlesen