Michael Spindelegger, Finanzminister, ÖVP Parteichef und Vizekanzler, tritt heute von allen seinen Ämtern zurück.

Neuigkeiten aus der Sondersendung in ORF2:

  • Um 8:20 wurde zur Pressekonferenz geladen. Zuvor gab es keine Informationen.
  • Kurz vor 9:00 kam die erste offizielle Bestätigung, dass es einen Rücktritt von Spindelegger geben wird.
  • Er ist nun definitv aus allen 3 Funktionen zurückgetreten.
  • Wegen der Steuerreform hat er viel parteiinterne Kritik einstecken müssen.
  • In der Pressekonferenz geht er kurz auf seinen Weg bei der ÖVP und im Finanzministerium ein und verabschiedet sich dann.

Michael Spindelegger Finanzminister Michael Spindelegger ÖVP Chef Spindelegger Pressekonferenz 2 Spindelegger Pressekonferenz Spindelegger tritt zurück

Inzwischen ist es offiziell – auch die ÖVP selbst bestätigt: Spindelegger ist zurückgetreten:

spindelegger zurückgetreten rücktritt

Artikel von „diepresse.com„:

„Der VP-Vizekanzler hat kurzfristig eine Pressekonferenz einberufen. ÖVP-interne Kritik am Parteiobmann wurde in den vergangenen Wochen immer schärfer.

  (DiePresse.com)

VP-Chef Michael Spindelegger tritt heute zurück. Das wurde der „Presse“ aus Regierungskreisen bestätigt. Der Vizekanzler hat für 9.00 kurzfristig eine Pressekonferenz einberufen. Dabei wird er seinen Rückzug als Parteiobmann, Vizekanzler und Finanzminister bekanntgeben.

Warum tritt Spindelegger zurück?

Spindelegger ist schon länger unter Druck, nicht nur Partei-Extern sondern auch parteinintern.

  • Die Volkspartei hat viele Parteimitglieder die „moderner“ denken als Michael Spindelegger
  • Die Volkspartei fällt kürzlich unter 20%
  • Landeshauptmann Pühringer spricht von einer dramatischen Situation
  • Platter indirekt Kritik an Spindelegger
  • Tiroler AK Chef (VP) hofft auf einen Rücktritt

Aktuell noch keine Reaktionen vom Wirtschaftsbund – diese hat an Spindelegger selten ein gutes Haar gelassen.

Mögliche Nachfolge für Spindelegger:

  • Reinhold Mitterlehner – Wirtschaftsminister
  • Dr. Wilfried Haslauer
  • Sebastian Kurz

 

Quellen und weitere Informationen: